Horror, Slasher, Grusel, Splatter, Trash, Action, Thriller
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ong Bak

Nach unten 
AutorNachricht
Böse

avatar

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 24.08.11

BeitragThema: Ong Bak   Fr Aug 26, 2011 10:30 am


(2003)

Story

Ting (TONY JAA) klettert blitzschnell am Körper seines überraschten Gegenübers hoch – und spaltet ihm von oben mit beiden Ellbogen schier den Schädel. Der Waisenjunge ist Meister des Muay Thai, dem härtesten Kampfsport der Welt – und diese Fähigkeit ist er bereit einzusetzen für seinen Auftrag. Ting muss den Kopf der Buddha-Statue Ong-Bak, der aus dem Tempel seiner Dorfgemeinde gestohlen wurde, zurückbringen. Der Diebstahl ist für das Dorf eine Katastrophe, denn man befürchtet, dass mit dem Verschwinden des Heiligtums die glücklichen Tage der gläubigen Gemeinde gezählt sind. Um die Statue zurück zu erlangen, folgt Ting dem vermeintlichen Dieb nach Bangkok, wo er auf die Hilfe des ehemaligen Dorfbewohners George hofft. Bislang hatte Ting vermieden, seine einzigartigen Kampfkunstfähigkeiten in ihrer letzten, tödlichen Konsequenz einzusetzen. Doch um Ong-Bak und damit sein Dorf zu retten, ist er zu allem bereit ...

Fazit

Alle Stunts wurden ohne Wire-Effekte gemacht, die Kämpfe nicht mit dem Computer überarbeitet und die meisten Schläge und Tritte in den Kampfszenen nicht, wie in anderen Filmen, an den Schauspielern vorbei, sondern tatsächlich auf den Körper platziert. Unglaublich was dieser Tony Jaa für eine Körperbeherschung und Kampfkunst an den Tag legt.
Die Geschichte ist ein wenig dünn ausgesäht und zieht sich bei manchen stellen ein wenig in die Länge. Die Kampfszenen die auch häufig vorkommen sind aber Genial und immer
wieder herrlich anzuschauen. Ich empfehle jedem das Making of anzusehen um zu realisieren was das für eine riesen Arbeit und Kunst es war diesen Film ohne Effekte zu produzieren.
Wer sich gerne Kampffilme reinzieht kommt nicht an diesem Streifen vorbei....

Bewertung
4 von 5

Trailer



Schnittberichte.com (klick)

_________________
Gebete sind schön und gut.... aber eine Axt ist eine Axt, ganz gleich, woran du glaubst
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ong Bak
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Böse Filme :: Action-
Gehe zu: