Horror, Slasher, Grusel, Splatter, Trash, Action, Thriller
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sinister

Nach unten 
AutorNachricht
Böse

avatar

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 24.08.11

BeitragThema: Sinister   So Jun 23, 2013 7:12 am


(2012)

Story
Der Buchautor Ellison Oswalt (Ethan Hawke) feierte seinen bedeutendsten Erfolg mit dem Bestseller ‘Kentucky Blood’, in dem er das Versagen der Polizei aufzeigte und den Fall im Anschluss lösen konnte. Seitdem recherchiert er zu diversen ungeklärten Mordfällen, konnte jedoch nie an den Erfolg seines Buches anknüpfen.
Mit Versagensängsten geplagt zieht er mit seiner Familie von einer ehemaligen Tatortumgebung zur Nächsten. Doch diesmal landet er den Hauptgewinn. Das ergatterte Haus ist genau das, in dem zuvor eine ganze Familie ums Leben kam. Zusammen mit Frau Tracy, dem 12-jährigen Trevor und der kleinen Ashley, denen er das kleine Detail wohl wissend verschweigt, zieht er in das unheimlich Ambiente.
Er macht Bekanntschaft mit dem Sheriff, der weniger erfreut über die neuen Bewohner ist. Dafür bekommt Ellison Hilfe von Deputyund dem Kriminologen der Universität.
Als er auf dem Dachboden eine zurückgelassene Kiste findet, scheinen die darin enthaltenen Super-8-Bänder der Schlüssel zu Lösung des Falles zu sein. Die Aufnahmen zeigen die brutalen Morde in allen Einzelheiten und Ellison entdeckt im Hintergrund eine seltsam verzerrte Fratze. Doch er hat nur wenig Zeit sich damit auseinanderzusetzen, es geschehen merkwürdige Dinge im Haus und schon bald schwebt seine eigene Familie in tödlicher Gefahr.

Fazit
Schockierend, eindringlich, Gänsehautfilm.
Dieser Film ist nichts für zarte Gemüter. Er startet noch sehr horror-klassisch, neues Haus für die Familie, gruselige Vorkommnisse. Aber dann werden die Videos entdeckt und das wahre Grauen beginnt (Auch für den Zuschauer). So realitätsnah und unaufgeregt wird Horror selten zur Schau gestellt und trifft dabei einen viel empfindlicheren Nerv als das abgedrehte Gemetzel a la Saw oder Hostel.
Und wenn dann das Drama aufgelöst wird, schocken einen rückblickend die Geschehnisse noch tiefer. Nicht, dass man es nicht ahnt im Verlauf des Films, aber es trifft einen die Erkenntnis mit voller Wucht, die man so sehr versucht hat von sich zu drängen.


Bewertung
4,5 von 5

Trailer

_________________
Gebete sind schön und gut.... aber eine Axt ist eine Axt, ganz gleich, woran du glaubst
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sinister
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Böse Filme :: Grusel-
Gehe zu: